Klimawandel auf Kreta: Öl und Wasser

Olivenbäume gelten als besonders widerstandsfähig. Trotzdem macht ihnen die Klimakrise zu schaffen. Auf Kreta überlegen die Bauern, wie es weitergehen soll – zumal ihnen der Tourismus das Wasser abgräbt.

https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/reise/kreta-tourismus-olivenbauern-klimakrise-klimawandel-olivenoel-e239721/

Türkische Ägäis: Großvaters Insel

Auf Bozcaada haben Christen und Muslime seit jeher eine besondere Beziehung zueinander – und der Weinbau verband sie. Heute ist dort vieles anders. Unsere Autorin über einen Ort, der nicht mehr der ist, der er einmal war.

https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/reise/bozcaada-tenedos-aegaeis-tuerkei-griechenland-e492229/

Ägäis: Hinterm Horizont geht es weiter

Segeln in der Ägäis ist für viele ein Traum. Aber eine Woche mit sechs fremden Menschen in einem Boot: Kann das gutgehen? Ein Selbstversuch.

https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/reise/segeln-aegaeis-sailwithus-griechenland-kykladen-e496583/

Antike Stätten in der Ägäis: Ruinierte Ruinen

Die Türkei versucht, mit ihren zahlreichen antiken Stätten den Tourismus anzukurbeln. Gleichzeitig fallen jedoch immer wieder wertvolle Ausgrabungsorte Baumaßnahmen zum Opfer. Wie passt das zusammen? Eine Spurensuche.

https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/reise/tuerkei-antike-baumassnahmen-erdogan-e440790/

Ägäis: Viel mehr als nur ein Meer

Türkises Wasser, blau-weiße Häuschen, goldene Strände und strahlender Sonnenschein, so stellt man sich die Ägäis vor. Doch die Region in Griechenland und der Türkei ist viel mehr als nur eine beliebte Urlaubsregion. Zeit für einen Blick auf elf wissenswerte Fakten.

https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/reise/elf-fakten-ueber-die-aegaeis-e002168/

Essen in Thessaloniki: Der bittere Beigeschmack

Vor dem Holocaust war Thessaloniki ein Zentrum jüdischen Lebens. Die sephardische Küche ist inzwischen wieder gefragt – und führte zu der besonderen Freundschaft zwischen einem Koch und einem Farbenhändler.

https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/reise/essen-thessaloniki-juedische-kueche-freundschaft-e910466/

Party auf Bodrum: Im Rausch der Nacht

Die türkische Halbinsel Bodrum war erst eine Künstlerkolonie, dann ein Lieblingsort des Jetsets. Inzwischen hat der Kommerz übernommen. Kann man hier überhaupt noch feiern? Unsere Autorin hat es ausprobiert.

https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/reise/tuerkei-aegaeis-bodrum-nachtleben-party-e828797/

Geflüchtete in Griechenland: Gestrandet

Jeden Sommer reisen Tausende Urlauber nach Samos. Es gibt aber auch Geflüchtete, die unfreiwillig auf der Insel festhängen. Besuch in einer Parallelwelt.

https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/reise/gefluechtete-fluechtlinge-samos-camp-ccac-fluechtlingslager-griechenland-e514422/

Historiker über die Ägäis: “Nirgendwo auf der Welt ist der kulturelle Austausch so intensiv”

Religion, Sprache, Musik: Das ägäische Meer scheint Europa vom Nahen Osten zu trennen. Dabei verbindet Türken und Griechen eine jahrtausendealte Geschichte, betont der Cambridge-Historiker David Abulafia. Was eint, was trennt die Länder?

https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/reise/david-abulafia-aegaeis-europa-e746534/

Hamburg erleben: Drehort Hafenkante

Ob Arztserie, TV-Krimi oder Kino-Blockbuster: Hamburg spielt in vielen Produktionen die Hauptrolle. Unterwegs mit einem Mann, der die passenden Locations findet.

https://www.sueddeutsche.de/reise/hamburg-drehorte-film-1.5836139