Klimawandel: Ein Hitzerekord in den Meeren, der nicht mehr enden will

In Südspanien werden in diesen Tagen Temperaturen von bis zu 38 Grad erwartet. Auch die Oberflächentemperatur der Ozeane hat im April einen neuen Höchstwert erreicht. Ein Vorbote des Wetterphänomens “El Niño”?

https://www.sueddeutsche.de/wissen/klimawandel-meer-hitzerekord-el-nino-folgen-1.5823139

Raumfahrt: Der Sonde ging wohl der Sprit aus

Die erste private Mondlandung scheiterte vermutlich an Treibstoffmangel.

https://www.sueddeutsche.de/wissen/raumfahrt-der-sonde-ging-wohl-der-sprit-aus-1.5823095

Klimawandel: Ein Hitzerekord in den Meeren, der nicht mehr enden will

Die Oberflächentemperatur der Ozeane hat im April einen neuen Höchstwert erreicht, ohne seitdem wieder zu fallen. Ein Vorbote des Wetterphänomens El Niño?

https://www.sueddeutsche.de/wissen/klimawandel-meer-hitzerekord-el-nino-1.5823139

Astronomie: Schwarzes Loch beim Rülpsen ertappt

Astronomen haben erstmals beobachtet, wie bei einem supermassereichen Schwarzen Loch ein gebündelter Materiestrahl entsteht. Die Aufnahme verspricht neue Erkenntnisse über die rätselhaftesten Objekte des Universums.

https://www.sueddeutsche.de/wissen/schwarzes-loch-ruelpser-materiestrahl-m87-1.5823367

Raumfahrt: Private Mondlandung scheint missglückt

Hakuto-R M1, ein Lander der japanischen Raumfahrtfirma Ispace, sollte eigentlich am Dienstagabend auf der Mondoberfläche aufsetzen.

https://www.sueddeutsche.de/wissen/mondlandung-hakuto-r-m1-landefaehre-ispace-japan-1.5820599

Tiere: Schlaflos im Ozean

Viele Tiere können sich lange Ruhepausen nicht leisten, weil sie sonst zu wenig fressen – zum Beispiel See-Elefanten. Sie legen aber öfter mal einen Power-Nap ein und trudeln dann unkontrolliert dem Meeresboden entgegen.

https://www.sueddeutsche.de/wissen/see-elefant-schlaf-power-nap-1.5820692

Wissenschaftsgeschichte: Um den verdienten Ruhm gebracht

Rosalind Franklin war entscheidend an der Entdeckung der DNA-Doppelhelix beteiligt. Neue Dokumente zeigen, wie wichtig ihr Beitrag tatsächlich war.

https://www.sueddeutsche.de/wissen/medizin-dna-doppelhelix-wissenschaft-nobelpreis-rosalind-franklin-james-watson-francis-crick-1.5820891

Verhaltensbiologie: Will telefonieren

Papageien in menschlicher Obhut fühlen sich häufig einsam. Vielleicht sollten sie lernen, wie man Artgenossen anruft.

https://www.sueddeutsche.de/projekte/artikel/wissen/verhaltensforschung-papageien-e126561/

Wasserstoff gegen Batterie: Womit fährt der Zug von morgen?

Mehrere Hersteller bringen Wasserstoffzüge auf die Schiene, jetzt steigt auch Siemens ein. Doch Kritiker halten die Technologie für überschätzt. Haben sie recht? Eine Testfahrt.

https://www.sueddeutsche.de/wissen/wasserstoff-zug-batteriezug-mireo-siemens-testfahrt-1.5818832

Haustiere: “Wie ihre Lieblingstiere besitzen viele Katzenmenschen eine anarchistische Ader”

Haustiere machen das Leben reicher. Doch wie baut man eine besonders starke Beziehung ihnen auf? Eine Verhaltensbiologen, eine Katzenpsychologin und eine Tierärztin erklären, wie man Tiere besser versteht.

https://sz-magazin.sueddeutsche.de/tiere/hund-katze-kommunikation-haustier-verhalten-92657